Nachhaltiges Kindergeschirr

Kindergeschirr Ratgeber

Spätestens, wenn der kleine Nachwuchs beginnt am Esstisch mitzumischen, benötigt Ihr Baby ein eigenes Kindergeschirr. Es ist auf die Bedürfnisse von kleinen Essanfängern ausgerichtet und wird Ihrem Baby gute Dienste leisten. Doch bevor es mit dem Kauf losgeht, sollten ein paar Dinge beachtet werden.

Auch schönes Kindergeschirr muss gefahrlos für Ihr Baby sein, somit steht Sicherheit bei der Auswahl an erster Stelle. Das Babygeschirr darf keine scharfen Ecken und Kanten haben, alle verwendeten Materialien und Farben sollten über ein Prüfsiegel (GS-Siegel) verfügen. Für unsere kleinen Essanfänger gibt es auch spezielle Teller mit einem Saugnapf, so kommt es zu weniger Geschirrbrüchen und man verringert das Risiko von Verbrühungen mit heißen Lebensmitteln. Besteck und Trinkbecher, immer rutschfest kaufen, um das Baby früh in der Motorik zu unterstützen. Kinder bevorzugen oft kräftige Farben, zum Beispiel: Gelb, Rot und Orange. Sehr wichtig ist das passende Material auszusuchen.

Doch welche Materialien gibt es?

Porzellan (nicht uneingeschränkt empfehlenswert)

Porzellan wird in einem Brennverfahren aus Tonmineralien hergestellt und eignet sich hervorragend für sehr heiße Speisen. Kinder können ihre Tassen ganz individuell bemalen. Allerdings muss auch auf die hohe Bruchgefahr hingewiesen werden. Bei ausländischen ungeprüften Artikeln kann es auch zu Schadstoffen in den Farben kommen.

Bambus (empfehlenswert)

Auf der Suche nach einer ökologischen Variante, wird Bambus immer beliebter. Es wird als Material in unzähligen Bereichen eingesetzt. Holz als natürlicher Werkstoff ist immer empfehlenswert, wichtig ist die 100 % Reinheit. Bei Billigprodukten wird oft Melamin als Zusatzstoff beigesteuert.

Melamin (nicht empfehlenswert)

Kindergeschirr aus Melamin ist keine sinnvolle Variante für Kindergeschirr. Es ist kratzfest, überall erhältlich und sehr robust. Doch Vorsicht! Bei Erhitzung von über 70 Grad Celsius gibt Melaminharz gesundheitsschädliche Stoffe ab (gelöstes Formaldehyd).

Plastikgeschirr (nicht empfehlenswert)

Eigentlich gibt es bei Kunststoff nur einen einzigen Vorteil und das ist der Preis. Es wird aus Benzin und Öl hergestellt, außerdem werden unzählige Chemikalien beigemischt, nicht jede ist gesundheitlich unbedenklich. Durch die enthaltenen Weichmacher, kann es bei einem erhitzen der Speisen zu einer Freisetzung der Schadstoffe kommen. Diese können unter Umständen zu Unfruchtbarkeit, Allergien und sogar zu Krebs führen. Auch auf die Umweltbelastung wirkt sich Kunststoff negativ aus, wird er doch aus fossilen Erdöl hergestellt.

Jetzt könnte man meinen das perfekte Babygeschirr wurde noch nicht erfunden, alles hat Vor und Nachteile, doch keine Angst, einen Werkstoff namens Emaille gibt es noch. Für Emaille spricht sehr viel, es ist ein altbewährtes Material, seit Jahrhunderten erprobt und sondert auch keine giftigen Schadstoffe ab.

Die Vorteile von Emaille:

Emaille wird aus natürlichen Rohstoffen (Glas und Eisen) hergestellt.
Die Oberfläche ist schnittfest und leicht zu reinigen.
Das Material ist geschmacksneutral und hilft bei einem energiesparenden Kochen.
Emaille ist hitzebeständig und sehr langlebig.
Für Kinder gibt es unzählige Farben.

Es gibt sehr empfehlenswerte Alternativen zu Plastikgeschirr, am meisten konnten Produkte aus Bambusfasern oder Emaille überzeugen.

Oman Ferien mit Kindern

Der Oman befindet sich in Asien südöstlich von Saudi-Arabien. Es ist ein arabisches Land, welches sich für die erste Reise in ein solches eignet. Kilometerlänge Strände und einzigartige Wüsten sind nur ein Teil der Aktivitäten, die in dem Oman gemacht werden können. Die Hauptstadt des Omans ist Muskat.

Viele Sonnenstunden sind in dem Oman garantiert. Das Land bietet eine Vielseitigkeit, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet ist. Viele Küstenstädte, eine Wüste sowie Gebirge sind nur einige Highlights des Landes. Zudem ist die Architektur in dem Land etwas ganz Besonderes. Darüber hinaus bietet das Land die Möglichkeit, viele neue Eindrücke der Pflanzen- und Tierwelt zu sammeln.


Für Kinder ist das Land geeignet, weil die Gastfreundlichkeit in dem Land gegeben ist. Der Hafen sowie die Architektur und die historischen Gebäude sind auch für Kinder beeindruckend. Besonders ist zudem die Moschee in der Hauptstadt. In dieser ist auch der Zutritt für Kinder gestattet.
Für Kinder geeignet ist ausserdem der Besuch in der Wüste. Allein die Fahrt dorthin verspricht Abenteuer und Spass. Mit einem Allradfahrzeug wird die Reise dorthin angetreten. Während der Fahrt ist die Wahrscheinlichkeit hoch, Tiere wie unter anderem Kamele zu sichten, die normalerweise nur aus dem Zoo bekannt sind. Die Nacht in der Wüste ist darüber hinaus ein Erlebnis, welches Kindern sicherlich lange in Erinnerung bleibt. Auch die Hotels in der Hauptstadt sowie dem Rest des Landes sind kinderfreundlich.

Mit Oman Air ist die Hauptstadt des Landes, Maskat, dank eines Direktflugs in wenigen Stunden erreichbar. Ab dem Flughafen in Zürich dauert ein Flug knapp über 6 Stunden. Dabei ist kein Umsteigen nötig. Wenn andere Fluggesellschaften bevorzugt werden, kann mit Swiss Airlines oder Turkish Airlines ein längerer Flug mit Zwischenstopp in Dubai oder Istanbul gewählt werden. Deshalb ist das Land gerade für einen Urlaub mit Kindern geeignet, weil die Anreise trotz grosser Distanz mit einem Flug von rund sechs Stunden relativ kurz ist.

Traumatherapien – Welche hilft?

Traumatherapie – Was funktioniert tatsächlich?

Wir haben uns mit einer Spezialistin für Traumatherapie in Winterthur unterhalten und wollten herausfinden, welches die besten Therapieformen für Patienten sind, welche unter den negativen Folgen eines Traumas leiden.

1. Desensibilisierung und Verarbeitung von Augenbewegungen

Diese Art der Traumatherapie funktioniert am besten, wenn man ein starkes traumatisches Ereignis hatte, das zu einer posttraumatischen Belastungsstörung und Rückblenden führt. Bei einer komplexen Belastungsstörung, die aus einem anhaltenden Trauma im Laufe der Zeit resultiert, mag es funktionieren – aber es hängt vom Einzelnen ab. Hierbei spricht man über seine traumatischen Erfahrungen, während der Therapeut die Augen dazu bringt, schnelle Bewegungen zu vollziehen. Dies kann das Aufleuchten eines Lichts vor den Augen oder das Bitten, einem Bleistift mit den Augen zu folgen, beinhalten. Es mag seltsam klingen, aber es hat sich in der Forschung als sehr effektiv erwiesen und wird von den zuständigen Therapieverbänden bestätigt.

2. Kognitive Verhaltenstherapie
Die kognitive Verhaltenstherapie konzentriert sich auf die Neustrukturierung des Gehirns – weg von den negativen Gedanken und den kognitiven Störungen. Das Trauma neigt dazu, das Gehirn in genau diesen dramatischen Extremen denken zu lassen.
Ein kognitiver Verhaltenstherapeut kann helfen, die Kontrolle über das Verhalten zu übernehmen und somit aus der Negativspirale auszubrechen.
Zu beachten ist jedoch, dass diese Methode eine Kurzzeittherapie ist. In den ersten Sitzungen werden Sie und der Therapeut festlegen, wie lange Sie zusammenarbeiten werden.

3. Dialektische Verhaltenstherapie
Dies ist eine weitere Form der Therapie, die denen hilft, die sexuellen Missbrauch erlitten haben und jetzt ein komplexes Trauma und/oder eine Borderline-Persönlichkeitsstörung haben. Die Verhaltenstherapie kombiniert Elemente wie Achtsamkeit und Verhaltensinterventionen. Es wird oft in einer Kombination aus Gruppensitzungen und Einzelunterricht durchgeführt.

Wie lange dauert eine Traumatatherapie?
Es gibt keine minimale oder maximale Laufzeit. Man sollte zunächst mit dem Psychologen über das Thema sprechen. Es kann sein, dass es Ihnen bereits nach einigen Therapiesitzungen besser geht. Bei schwerwiegenden Traumata können die Probleme, wenn sie unbehandelt bleiben, als Symptome von posttraumatischem Stress Monate oder Jahre später auftreten. Eine solche Behandlung dauert bedeutend länger, weshalb es keinen genauen Wert gibt, wie lange eine solche Therapie braucht. Es hängt von vielen Dingen ab – von der Schwere des Traumas, ihrem Zugang zur Therapie, ihrem Unterstützungssystem, ihren finanziellen Mitteln, ihrer Energie, der Unterstützung unmittelbar nach dem Trauma und der natürlichen Belastbarkeit der Person. Es gibt einfach zu viele einzelne Variablen, um genau vorherzusagen, wie lange es dauern wird, bis die Therapie abgeschlossen ist. Traumatisierte Patienten können jedoch über viele Jahre hinweg eine Therapie benötigen. Die Chancen einer vollständigen Regeneration sind je nach Persönlichkeit ebenfalls unterschiedlich, sodass sich hierbei auch keinerlei Pauschalantwort eben lässt.

Jordanien im Mietwagen

Mit seiner verhältnismässig geringen Fläche ist Jordanien sehr bequem mit dem Auto zu erkunden. In nur einer Woche können Sie die bekanntesten Höhepunkte des Landes erkunden und Ihr Tempo dennoch selbst bestimmen! Individuell auf Sie abgestimmt, bietet eine Mietwagenrundreise genau die richtige Portion Abenteuer. Auf komfortable und elegante Hotels müssen Sie auf Ihrer Reise nicht verzichten. Diese werden bereits im Vorfeld mit uns zusammen gebucht, Sie müssen sich also nicht auf anstrengende Hotelsuche in der Fremde begeben. Konzentrieren Sie sich lieber auf die vielfältigen Landschaften, die kulturstarken Städte und herzlichen Einheimischen, die interessierte Reisende stets herzlichen willkommen heissen. Kommen Sie mit uns auf eine spannende Mietwagenrundreise, die Sie so schnell nicht vergessen werden!

Unterwegs im Land der Kontraste

Unsere vorgeplante, 8-tägige Rundreise führt Sie zu all den Highlights, an die man denkt, wenn man von Jordanien hört. Während der Reise haben Sie die einzigartige Möglichkeit, die heilenden Kräfte des Toten Meeres auf sich wirken zu lassen, indem Sie sich an der Wasseroberfläche treiben lassen. Mit der Best of Jordan Mietwagenrundreise erleben Sie unvergessliche Ferien im Land der Kontraste und lernen sowohl Kultur und Tradition des Volkes als auch die unvergleichliche Natur zu lieben. Die Unterkünfte in den unterschiedlichen Städten werden ganz Ihren Wünschen entsprechend gebucht, stöbern Sie doch durch unser grosses Angebot an Jordanien Hotels!

Kultur pur in Jordanien

Auf unserem Programm stehen nicht nur der Besuch des See Genezareth und ein Kurbad im Toten Meer, auch die vielen historisch und kulturell bedeutenden und faszinierenden Städte, wie Amman und die Felsenstadt Petra, und die atemberaubenden Wüstenschlösser lernen Sie während einer Jordanien Mietwagenrundreise kennen! Den kulturellen Höhepunkt der Reise erreichen Sie an Tag 6 – die spektakuläre, in den rosaroten Stein gemeisselte Felsenstadt Petra! Einst die Hauptstadt des Wüstenvolkes der Nabatäer, ist die prachtvolle Stadt aus Stein seit 1985 ein offizielles Weltkulturerbe.

Reiseblogs und Suchmaschinen

Reiseblogs gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, nur gut besuchte Blogs haben Aussichten auf Erfolg. Wir haben mit der SEO Agentur Suma-Optimierung.ch aus Zürich darüber gesprochen, welchen Stellenwert Suchmaschinenoptimierung für Reiseblogs darstellt.

Wie wichtig ist die Suchmaschinenoptimierung für Betreiber von Reiseblogs?

Suma: Das kann man so pauschal nicht beantworten. Gerade Blogger setzen nicht nur darauf via Google gefunden zu werden, sondern insbesondere auch auf Social Media Kanäle um ihre Beiträge zu vermarkten. So gesehen muss SEO nicht zwingend ein Erfolgsfaktor für einen Blog sein. In jedem Fall bringt eine gut optimierte Seite weitere User via Suchmaschinen, was immer erwünscht ist. Wird ein Artikel über eine Indien Reise mit Longtail Keywords wie z.B. «Südindien Rundreise Empfehlung» bringt das wertvolle User auf die Blogseite, welche zu zukünftigen Abonnenten werden können.

Reiseblog - Digitale Nomaden
Reiseblogs und Suchmaschinen

Was empfehlen Sie Bloggern um bei Google nach vorne zu kommen?

Suma: In jedem Fall müssen die gängigen SEO Grundlagen beachtet werden. Dabei denke ich an eine klare Titelhierarchie, Titel und Descriptions und eine gute interne Verlinkung. Einzigartige Texte sind ein must und selbstgeschossene Bilder definitiv ein plus um bei Google gut platziert zu werden. Externe Verlinkungen sind natürlich nebst einer guten Webseite sehr wichtig. Verlinkt euch bei Bloggerkollegen, kreiert einzigartigen Content, welcher auch von anderen Blogs gerne verlinkt wird und fragt eure Freunde und Bekannten ob sie euch auf ihren Webseiten verlinken. Auch Links von Socialmedia Portalen wir Facebook, Twitter und Instagram haben einen positiven Effekt auf Google Platzierungen.

Was ist wichtiger, guter Content oder gute Verlinkung?

Suchmaschinenoptimierung ist ein Zusammenspiel von beidem. Gerade in einem umkämpften Markt kommt man nur mit gutem Content nicht sehr weit. Da braucht es zwingend eine gute Backlinkstruktur, da die Konkurrenz sonst schlichtweg zu stark ist. Ich empfehle aber auch immer wieder den Mut zu haben neue Wege zu beschreiten. Denn Google will den «Suchenden» vielfältige Resultate anbieten. Verfolgt ihr einen anderen Ansatz wie die Konkurrenz, dann haben ihr gute Chance, dass Google euren Content den Usern vorstellt. Vorausgesetzt dieser ist für die entsprechenden Suchbegriffe auch wirklich relevant. Es kann auch eine gute Idee zu sein sich zu spezialisieren. Wieso schreibt ihr nicht einen Reiseblog nur für Familien und Kinder? Oder für den perfekten Partyurlaub? Das verkleinert zwar eure Zielgruppe, dafür geht ihr nicht im mehr der tausenden Blogs unter, welche alle aus dem gleichen Gesichtspunkt über die gängigen Destinationen berichten.

Fukuoka – ein japanischer Traum

Ganz im Süden Japans findet sich die achtgrösste Stadt des Landes – hier ist sogar Südkorea näher als Tokyo. Besuchen Sie Fukouka auf Ihren Reisen unbedingt einmal, denn die bezaubernde Küstenstadt ist jung, bunt und abwechslungsreich und besitzt eine wirklich lange Geschichte und Tradition, die Sie hier in Ihren Ferien entdecken können. Bei einem Spaziergang durch die Stadt unter mediterran anmutender Sonne können Sie wundervolle Parks wie den Ohori geniessen, am Strand den warmen und gelben Sand unter Ihren Füssen spüren oder in verborgenen Ecken zahlreiche altehrwürdige Ruinen und Schreine aus nächster Nähe bewundern.

Fukuoka Japan
Fukuoka Stadt

Fukuoka – eine Stadt, die Sie zum Staunen bringen wird. In Fukuoka sollten Sie auf einer Japan Rundreise unbedingt einen Stopp einlegen, denn hier können Sie in kurzer Zeit enorm viel erleben und die Eigenheiten der japanischen Kultur in authentischer Weise kennen lernen. Wussten Sie, dass Sie hier im Disaster Prevention Center ausgiebig und besonders intensiv den Fall eines Erdbebens am eigenen Leib erproben und unter Realbedingungen erleben können? Für etwas weniger Action sorgt ein Besuch am Strand von Momochi – schön entspannend und herrlich erholend. Ganz in der Nähe lockt besonders im Dunkeln der Fukouka Tower mit seinen gewaltigen 234 Metern und einer glanzvollen Beleuchtung – geniessen Sie den Ausblick über diese atemberaubende Stadt, wir haben es nicht bereut! Bei einem Bummel durch den Ohori Park können Sie alte Schlossruinen oder den Gokoku-Schrein bestaunen und in Ruhe die Seele baumeln lassen.

Grunge Rock ist noch nicht ganz tot.

Das Grunge Rock Trio Virginsoil hat mit Feeder ein Album auf den Markt gebracht, welches Elemente der 90er Jahre gekonnt mit dem Soundgefühl der Neuzeit verbindet. Die auf dem Album Teaser Video gezeigten Songs “Paralyzed”, “Feeder” und “Queen” zeigen das Spektrum der Band gut auf. Sie sind sich nicht zu schade für einfache Riffs und melancholische Songs, brechen diese Elemente aber immer wieder durch knallharte Gitarrenriffs und eingängig gesungene Refrains. Das Album überzeugt mit 10 Songs, von welchen sechs sehr grosse Freude machen. Grunge Rock scheint noch nicht ganz tot zu sein und – im Mix mit neuen Elementen – durchaus wieder Potenzial ein breites Publikum anzusprechen.

Grunge Rock Schweiz
Screenshot aus dem Album Teaser Video “FEEDER”

Bora Bora – Exotischer Traum der Superlative

Das Atoll Bora Bora in Französisch-Polynesien, liegt am Süd-Pazifik und befindet sich etwa 260 Kilometer von Tahiti entfernt. Das Inselarchipel ist gemäss travelsouthpacific.ch, dem Spezialisten für Bora Bora Ferien, eine der beliebtesten Destination für Badeferien im Luxus-Segment. Wer in 5-Stern Hotels an den Traumstränden von Französisch Polynesien logerien will, muss aber ein grosses Reisebudget zur Verfügung haben. Denn nicht nur die weite Anreise ist kostspielig, auch Essen, Ausflüge und Unterkünfte belasten das Budget.

Die Anreise nach Bora Bora erfolgt natürlich mit dem Flugzeug und die Anreisezeit von Zürich aus beträgt rund 30 Stunden. Die Fahrt vom Flughafen zu einer der Luxushotels erfolgt in der Regel dann mit einem Boot. Bora Bora ist der Traumurlaub schlechthin. Die Hauptinsel, welche einen vulkanischen Ursprung hat, bietet einen der wohl schönsten Strandabschnitte und Lagunen der Welt. Zu Bora Bora gehören noch etwa 30 kleinere Inseln die sich um die Hauptinsel reihen. Besonders bei Flitterwochen empfiehlt sich ein Urlaub auf der Insel.

Südsee Tipp Bora Bora
Inseltraum der Superlative: Bora Bora

Flitterwochen und Sporturlaub – Urlaub wie im Bilderbuch
Wie bereits kurz angesprochen, ist die wunderschöne Lagune von Bora Bora die Hauptattraktion der Insel. Zudem ist der schwarze Vulkan-Fels Mount Otemanu ebenfalls weltweit bekannt und ziert zahlreiche Postkarten. Besonders dieser Gegensatz verleiht Bora Bora seine Schönheit.

Hotels und Unterkünfte auf Bora Bora
Bora Bora hat zahlreiche Luxushotels zu bieten. Wer einen Traumurlaub auf der Insel verbringen möchte, der hat sozusagen die Qual der Wahl. Sehr empfehlenswert ist das Four Seasons Resort und das Conrad Bora Bora Nui. Beide Unterkünfte bestechen mit ihrer Exklusivität und einem sehr hohen Komfort. Den Gästen wird nahezu jeder Wunsch erfüllt und es gibt wohl kaum schönere Hotelanlagen wie diese. Das Villen-Resort des Conrad Nui befindet sich direkt am weißen Sandstrand mit freiem Blick auf die Südsee. Einzigartige sind zudem auch die Sonnenuntergänge auf Bora Bora.

Ebenfalls sehr empfehlenswert ist das Inter Continental Le Moana Resort. Die Bungalows befinden sich am bekannten Matira Point inmitten zweier Sandstrände. Egal, für welches Resort bzw. Hotel sich Urlauber entscheiden, sie werden mit Sicherheit nicht enttäuscht werden. Der kilometerlange weisse Sandstrand, die atemberaubende Lagune und das aufregende Hinterland verzaubern und begeistern Urlauber aus der ganzen Welt. Besonders Taucher und sportbegeisterte Reisende kommen auf Boro Bora voll und ganz auf ihre Kosten. Lassen auch Sie sich von der einzigartigen Schönheit der Insel in der Südsee verzaubern und verbringen Sie einen Urlaub auf höchstem Niveau.

Majestätisches Locarno

Inmitten der malerischen Landschaft des Kantons Tessin befindet die Stadt Locarno, direkt am nördlichen Ufer des traumhaft schönen Lago Maggiore gelegen. Der faszinierende Kontrast zwischen den imposanten Bergen, dem bezaubernden See und dem glänzend azurblauen Himmel zieht Jahr für Jahr zahlreiche Besucher nach Locarno.

Das an 300 Tagen im Jahr sonnige und milde Klima in Locarno bietet unendlich viele Möglichkeiten zu ausgiebigen Spaziergängen in einer der reizenden Parkanlagen und entlang der wundervollen Seepromenade. Für Naturliebhaber ist der Parco delle Camelie eines der absoluten Highlights in Locarno, ein direkt am See angelegter prachtvoller Park mit zahlreichen südländischen Pflanzen, dessen anmutiger Kamelienzauber zur Blütezeit Blumenfreunde besonders begeistern wird.

Locarno Reisen
Locarno – Wunderschöne Reisedestination im Tessin

Auch ein sich anschließender Schiffsausflug auf dem Lago Maggiore wird zu einem unvergesslich beeindruckenden Erlebnis, denn die einzigartige mediterrane Landschaft der Region vom Schiff aus zu geniessen ist einfach zauberhaft und atemberaubend. Die Kreuzfahrten auf dem Lago Maggiore bieten vielfältige Gelegenheiten die umgebenden traditionsreichen Ortschaften zu besichtigen und auch den Borromäischen Inseln, ein fabelhaftes Pflanzenparadies, einen Besuch abzustatten. Sehr empfehlenswert ist die Falknerei Falconeria Locarno, ein hervorragend gestaltetes Areal für Jäger- und Greifvögel wie Falken, Adler oder Marabus. Die regelmäßig stattfindenden eindrucksvollen Präsentationen und Shows sind einmalig und eine edle Attraktion in Locarno.

Das historische Stadtzentrum von Locarno ist ein beliebter Aufenthaltsort für die unzählig vielen Besucher, die von dem Charme und der hinreißenden Atmosphäre dieser reizenden Stadt begeistert sind. Die Piazza Grande mit den wundervollen Cafes, Restaurants und Bars ist der ideale Platz, um inmitten des Stadttrubels gelassen zu verweilen und sich an den farbenfrohen Strassenbildern zu erfreuen. Enge Pflastersteingassen, impressive Arkaden und Bogengänge entlang der Geschäftszeilen laden zum Einkaufsbummel ein und erinnern an die allgegenwärtige italienische Architektur, die Locarno ihr ganz spezielles Flair verleiht.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit von Locarno ist die bewundernswerte Wallfahrtskirche Madonna del Sasso. Sie befindet sich in einer Höhe von 370 Metern oberhalb Locarno, in der Gemeinde Orselina, und ist mit der Standseilbahn gut zu erreichen. Die einzigartige Gebäudeanlage besteht aus dem Kloster, mehreren Kapellen, dem Kirchhof und der prachtvoll geschmückten Kirche, auch Santa Maria Assunta genannt. Die Kirche wurde Ende des 15. Jahrhunderts von dem Franziskaner Fra Bartolomeo Piatti nach einer Marienerscheinung gegründet. Besonders beachtlich ist die meisterhaft gefertigte, wundertätige Marienstatue, die Holzgruppe der “Kreuzabnahme” und die zahlreichen eindrucksvollen Altarbilder. Von diesen Höhen aus hinterlässt der überwältigende Ausblick auf den glitzernden Lago Maggiore und die bezaubernde Landschaft lang nachwirkende und unvergessliche Eindrücke.

Merken

Die Fotohighlights von Zürich

Zürich: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Gerade wer als Fotograf Zürich entdecken will tut gut daran sein Auge für Details zu öffnen. Die Zwingli Stadt überzeugt mit zahlreichen interessanten Motiven für Schnappschüsse und Architekturbilder. Mit etwa 400’000 Einwohnern ist Zürich die grösste Stadt der Schweiz und bietet eine extrem hohe Lebensqualität mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten für Singles, Paare und Familien.

Ideale Verkehrsanbindungen
Zürich ist mit dem Auto, der Bahn und dem Flugzeug gut zu erreichen. Die Stadt besitzt Anschlüsse an alle zentralen Schweizer Autobahnen, beispielsweise an die A1, A3 und A4. Der Hauptbahnhof Zürich wird von zahlreichen nationalen und internationalen Zügen angefahren und der Flughafen Zürich ist einer der grössten Flughäfen in Europa.

Altstadt mit historischen Sehenswürdigkeiten
Ein Besuch der Altstadt ist für alle Touristen obligatorisch. Besonders sehenswert sind das Niederdorf, das alte Rathaus im Renaissance-Stil und das romanische Grossmünster. Der Turm der imposanten Kirche kann bestiegen werden und bietet eine hervorragende Aussicht über die Altstadt, ideal für ein Panoramafoto.  Historische Gassen mit mittelalterlichen Häusern laden zum Bummeln ein. In der Fraumünsterkirche sind Fenster von Marc Chagall und ein ausgemalter Kreuzgang zu besichtigen.

Farbige Häuser Altstadt Zürich

Parks und Wasser zum Entspannen
Wer zwischendurch Ruhe sucht, ist in einem der zahlreichen Parks in Zürich – beispielsweise im Platzspitz, dem Botanischen Garten der Universität oder im Chinagarten – gut aufgehoben. Einmalig in Europa ist die Masoala-Regenwald-Halle im Zoo am Zürichberg, welche eine echtes Regenwaldfeeling mit wild lebenden Tieren bietet. Zudem laden die Promenaden des Zürichsees zu ausgiebigen Spaziergängen und Sonnenbädern ein. Wassersport-Freunde können im See schwimmen, tauchen und segeln.

Vielfältige Kunstszene
Auch Kunst- und Kulturliebhaber kommen in Zürich voll auf Ihre Kosten. Die Stadt ist wichtiges Zentrum für zeitgenössische Kunst und beheimatet rund 14 Kunstmuseen und über 100 Galerien. Im Kunsthaus Zürich sind bedeutende Gemälde, Skulpturen und Fotografien von renommierten Künstlern wie Edvard Munch oder Alberto Giacometti zu sehen. Weitere interessante Museen sind das Völkerkundemuseum, das Museum für Gestaltung und das Tram-Museum. Abends ist ein Besuch in einem der zahlreichen Theater der Stadt empfehlenswert. International bekannt sind das Schauspielhaus, die Tonhalle und das Opernhaus.

Exklusive Shopping-Angebote
Eine ausgiebige Shopping-Tour darf in Zürich natürlich auch nicht fehlen. Besonders beliebt bei Frauen ist die Bahnhofstrasse mit internationalen Marken- und Juweliergeschäften sowie Kaufhäusern. Auch exklusive Boutiquen mit noblen Kleidermarken, Uhren und Schmuck laden zum Shoppen ein.